Ihr Rügenguide

Ich heiße Sven Vogel. Als gebürtiger Thüringer (1964 in Gera geboren), zog es mich schon immer ans Wasser. Seitdem ich denken kann, fuhren meine Eltern mit uns drei Kindern gern im Urlaub an die Ostsee oder die Mecklenburger Seenplatte.

Meiner beruflichen Tätigkeit und meiner Frau habe ich es zu verdanken, dass ich auf Usedom und später auf Rügen sesshaft wurde. Ich wohnte zunächst in Karlshagen, später in Breege und heute in Glowe. Ich bin Vater von 3 Kindern.

 

 

Als gelernter Elektronikfacharbeiter fuhr ich nach der Lehre bei der Volksmarine zur See und war ab 1990 drei Jahre als Fahrlehrer angestellt. Bis 2008 war ich in verschiedenen Hotels der Insel Rügen an der Rezeption tätig. 

Selbst ist der Mann

Mit dem Kleinbus startet Rügenguide Sven Vogel zu täglichen Ausflugsfahrten.
Sven mit Hund Benny am Kreidefelsen Königsstuhl

Während meiner Hotelanstellung wuchs in mir der Wunsch, mich selbständig zu machen. So entschloss ich mich im Jahr 2008, als Reisebegleiter mit meinem bunten Kleinbus durchzustarten. Außerdem bot ich für Gäste und Einheimische der Halbinsel Wittow bis 2015 einen Shuttleservice an. 

Das maximale Erlebnis für Jeden

Ausflüge finden bei jedem Wetter statt. Rügen ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert.
Stürmische See an der Selliner Seebrücke

Die Touren mit dem Kleinbus bringen Spaß für Jedermann. Denn alle Ausflugsziele können aus nächster Nähe betrachtet werden. So kommt man auch bei schlechtem Wetter oder wenn man nicht mehr so gut zu Fuß ist, voll auf seine Kosten. 

 

Die Touren sind abwechslungsreich. Gern werden die Wünsche der Fahrgäste berücksichtigt. 

 

Wer möchte, darf seinen Hund gern mitnehmen. Wer lässt seinen geliebten Vierbeiner schon gern alleine. Der Service ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich. 

 

 

Einen besonderen Premiumservice biete ich all denjenigen, die ihren Ausflug gern an der Haustür starten möchten. Während der Reservierung können Sie die Abholung kostenpflichtig bestellen.