Fischland-Darß-Zingst-Tour

Ausflug von Rügen zum westlichen Nachbarn


Der Ausflug von Rügen zur Halbinsel Fischland-Darß-Zingst führt uns zunächst an der Hansestadt Stralsund vorbei nach Barth.

 

Während der Fahrt erfahren Sie bereits von Ihrem Reisebegleiter Sven viel Wissenswertes über Rügen, die alte Hansestadt Stralsund und die Stadt Barth. Für Touristen ist der westliche Nachbar der Insel Rügen schon lange kein Geheimtipp mehr. 

Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst zieht schon seit vielen Jahrzehnten Urlauber aus nah und fern in ihren Bann. Nicht nur zur Hauptsaison ist sie ein Besuchermagnet. Viele mögen ausgedehnte Strandspaziergänge, die romantischen Fischerdörfer mit den typischen Darßhäusern. Gerade die verzierten Haustüren sind immer wieder ein beliebtes Fotomotiv.

Zingst - natürlich modern

Die Meiningenbrücke liegt zwischen dem Festland und der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst
Meiningenbrücke

Das sich Natur und Moderne nicht ausschließen müssen, beweist der Zingst im Osten der Halbinsel gelegen. Passiert man die Meiningenbrücke hinter Barth, fährt man direkt auf den Ort zu. Er hat sich in den letzten Jahrzehnten sprunghaft entwickelt. Ursprünglich ein Fischerdorf, kann man vielerorts den Charme der alten Zeit verspüren. Kontrastreich befinden sich nebenan moderne aber nicht weniger stilvolle Bauten.

Bevor wir den Zingst verlassen, statten wir dem Hafen und der Seebrücke einen Besuch ab. Nach Prerow gelangen wir entland des Dammes, der das Landesinnere vor Hochwasser schützt. Während der Fahrt begleiten uns hunderte Fahrradfahrer, die den Damm als Fahrradweg nutzen.

Ausflug: Tour von Rügen nach Fischland-Darß-Zingst
Tage: täglich an freien Terminen buchbar
Uhrzeit: gegen 9:00 Uhr
Treffpunkt: 18551 Glowe, Rügen Radio 6
Preis:  70,- Euro pro Person
Inklusivleistungen: Reiseleitung
Hinweise zur Buchung: Dieser Ausflug kann an jedem Tag gebucht werden, an dem noch keine Reservierungen vorgenommen wurden.  Buchen Sie jetzt hier Ihren Wunschtermin.

Die nächsten Ausflüge

Zentraler Treffpunkt

Folgen Sie uns

Schifffahrtskirche Prerow
Schifffahrtskirche Prerow

In Prerow besuchen wir eine alte Seefahrerkirche, bevor Sie ausgiebig Zeit für eine Ortsbesichtigung erhalten.  Am Nachmittag zeigt Ihnen Sven die Künstlerkolonie von Ahrenshoop. Diese führt direkt zum Grenzweg zwischen Mecklenburg und Vorpommern. Hier haben wir Gelegenheit zu einem Kaffeetrinken bei bester Aussicht auf die Ostsee und den Windpark Baltic I.

Auf der Rückfahrt vom Fischland-Darß nach Rügen unternehmen wir noch einen Abstecher durch die Altstadt von Ribnitz-Damgarten. Sollte es unsere Zeit zulassen, haben Sie hier die Möglichkeit, das Bernsteinmuseum zu besuchen.

 

Sie möchten wissen, wann die nächsten Touren stattfinden? Hier finden Sie den Terminplan und hier können Sie buchen.

 

Kommentare: 0

Aktualisiert am 23.05.2016