Sie sind hier: 🏠 > Rügen-Touren > Hafenrundfahrt

Rügener Hafenrundfahrt

Seebrücken und Häfen mit dem Kleinbus entdecken


Hafen Altefähr auf Rügen
Hafen Altefähr auf Rügen

Entgegen einer üblichen Hafenrundfahrt, bei der man ein Schiff besteigt und sich Interessantes zum Hafen an Bord erklären lässt, führt Sie die Rügener Hafenrundfahrt zu zahlreichen Marinas, Ostseehäfen und kleinen Bootsanlegern in alle Regionen der Insel Rügen.

MS Cap Arkona fährt zur Kreideküste zum Königsstuhl
MS Cap Arkona fährt zur Kreideküste

Große Häfen oder Seebrücken an der Ostsee sind wahre Urlaubermagnete. Man entdeckt sie fast beiläufig - liegen Sie doch in großen Touristenzentren.

 

So ist der Stadthafen in Sassnitz für viele Urlauber ein beliebtes Ausflugsziel. Von hier aus startet man gern mit dem Schiff zu den berühmten Kreidefelsen an der Ostküste Rügens.

 

Tipp: Mit Guide Sven Vogel können Sie jeweils mittwochs zur Kreideküstenfahrt inklusive Sassnitzrundfahrt aufbrechen.

Der Hafen Puddemin liegt in der Puddeminer Wiek
Der Hafen Puddemin liegt in der Puddeminer Wiek

Weniger bekannt sind die zahlreichen Boddenhäfen, die sich meist in kleinen Fischerdörfern befinden und nach 1990 von den Kommunen für Wasserwanderer, Angler und Segler errichtet wurden.

 

Über 60 solcher Anleger gibt es an Rügens Innen- und Außenküsten.

Marina Hafen Wiek
Marina Wiek

Die "Rügener Hafenrundfahrt" führt als einzige Inseltour in alle Regionen der Insel Rügen. Entdecken Sie den ruhigen Westen der Insel von Ummanz bis Schaprode, wo ganzjährig Schiffe zur Insel Hiddensee übersetzen. Machen Sie mit mir einen Abstecher zu den zahlreichen Binnenhäfen am Wieker Bodden auf der Halbinsel Wittow.

Bollwerk Baabe
Bollwerk Baabe

Die Halbinsel Jasmund hält drei Ostseehäfen vor, die wir ebenfalls während unserer 8 stündigen Inselrundfahrt besuchen werden. Auch hier erfahren Sie viel Wissenswertes zu den Häfen und deren Entstehung. 

 

Die Granitz und das Mönchgut im Südosten Rügens haben an ihrer Ostseeseite zahlreiche Seebrücken und -stege, während auf der Bodden- oder Seeseite kleine Boots- und Schiffsanleger sowie romantische Hafenorte existieren. Sogar eine kleine Ruderfähre gibt es hier.

Im Süden der Insel Rügen gibt es  kleine romantische Binnenhäfen und den Hafenort Altefähr, von dem aus bis 1937 regelmäßig Fährüberfahrten nach Stralsund mit Trajekten erfolgten.